Abreise

Am Tag zuvor habe ich noch einige Stunden lang meinen Koffer (eig. Rucksack) gepackt und noch Datentechnisch alles mit meinem Laptop geregelt. Zwar hatte ich schon viel Zeug zu meinem Gepäck gehäuft, doch wirklich gepackt habe ich erst kurz vorher. Man braucht eben doch das meiste immer noch bis kurz vorher. Man könnte zwar Probepacken, doch das ist bei mir nicht nötig. (Manche Leute packen eine Woche vorher mal alles ein um zu sehen, dass alles reinpasst, und hängen dann alles wieder in den Schrank). Für meine Reise nach Kuba galt es noch etwas mehr an alles zu denken, da es dort vermuntlich kaum Ersatz zu beschaffen gibt. Schließlich ist Kuba von einem Handelsembargo gezeichnet.
Von 0:00 bis cs 5:55 wollte ich noch ein Mützchen Schlaf ergattern, denn ab 8:20 geht ein Flug Nach Berlin und von dort 10 lange Stunden nach Varadero. Teils aufgeregt und ein zwei vergessene Dinge nachholend waren es weniger Stunden Schlaf.
Bis zur S-Bahn (300m) mussten mich ein Pulli und eine Regenjacke schützen. Ab da sollte es immer im Hause sein oder mindestens 21°C haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*